3.Tag 28.05.2016 Samstag: In Herrsching am Ammersee:

Heute am Samstag bin ich um ca. 10 Uhr mit dem Rad die 4,5Km. nach Herrsching am Ammersee gefahren. Tolle Strecke durch den Wald! In Herrsching habe ich mir den Strand, den Schiffsanleger und ein wenig die Stadt angeschaut. Um 13 Uhr bin ich direkt am See in eine Pizzeria eingekehrt zum Mittagessen. War lecker!

 

Später noch ein wenig der Promenade entlang und dann zurück bergauf durch den Wald nach Andechs zum Stellplatz. Mittagsruhe gemacht und dem Treiben auf dem Parkplatz zugeschaut!

Mittlerweile war der Platz komplett belegt und auch außerhalb des Platzes waren viele Womo´s geparkt! Wo die Übernachtung übrigens auch Geld kostet! (Sondergenehmigung der Gemeinde- bei vollem Stellplatz!)

 

so habe ich den Tag gemütlich am Womo verbracht mit Reiseführer lesen und unsere nächste Reise weiter planen, da wir ja Ende Juli noch 3 Wochen ins Baltikum fahren wollen!

4.Tag 29.05.2016, Sonntag:

Heute am Sonntag steht die Heimreise bevor. So das ich nach dem Frühstück alles zusammengepackt habe und nach Ver.-und Entsorgung um 11 Uhr, mich auf den Weg nach Hause gemacht habe! Strecke etwas mehr als 300 Km. Musste noch zur Tankstelle fahren, die locker 9 Km. entfernt war! Unterwegs ein Gewitter aber kein Problem, Stau, natürlich Höhe Stuttgarter Kreuz, hat mich 40 min. gekostet. Sodass ich um 16 Uhr wieder zuhause angekommen bin.

 

Fazit Andechs Kloster und Herrsching am Ammersee:

Bayern ist auf jeden Fall eine gute Urlaubsregion und gerade auch Kloster Andechs und der Ammersee wunderschön! Mein Tip z.b. für ein langes Wochenende!?

Waschbär im "Wildpark Bad Mergentheim" Sommer 2012

Dänemark 2013, (CP. Nöre Lyngvig bei Hvide Sande in Westjütland)

 

 

Seebrücke in Sellin (Insel Rügen)

Urlaub Sommer 2014

Sardinien, Okt.2015 bei Alghero

Estland, Insel Saaremaa Juli 2016

Schottland, Insel Islay Juni 2017