Reisetag 5: 12.06.2017,"Teeling Whiskey Distillery","Ardgillan Castle and Gardens","Cooley Whiskey Visitor Center", "Europa Hotel Belfast",Taxifahrt der besonderen Art!

Reisetag 5, Montag 12.06.2017:

Nach dem obligatorischen Frühstück im Clayton Hotel in Leopardstown haben wir wieder zusammengepackt und das Hotel verlassen und uns auf den Weg gemacht zur Teeling Whiskey Distillery in Newmarket einem Stadtbezirk von Dublin. Wo wir eine Reservierung haben für eine Führung und Verkostung. Die Führerin war aus Österreich und so waren wir froh die Führung in Deutsch zu bekommen.Wir wurden durch die gesamte Anlage geführt und es wurden alle Fragen sehr kompetent beantwortet! Somit war dieser Besuch bei Teeling sehr interessant. Zum Abschluss wurde uns ein Longdrink und ein Single Malt im Rahmen der Verkostung angeboten. Der Shop war schön modern gestaltet und auch eine Bar ist vorhanden.

 

Von Teeling aus ging es nordwärts zum Ardgillan Castle and Demesne.

Hier ist eine Schlossanlage mit Garten die wir besuchen. Zuerst meldet Robin uns an und wir bekommen eine kleine Führung durch das Schloss das eigentlich gar keines ist. Wie wir erfahren! Es ist nett gemacht,speziell die Bibliothek. Wir essen im Anschluss an die Führung noch eine Kleinigkeit und ich mache ein paar schöne Außenaufnahmen im Rosengarten und rund um das Anwesen!

 

Nun fahren wir weiter zur Cooling Whiskey Bar der offiziellen Besucherstelle der Cooling Whiskey Distillery, die sich in der Nähe befindet aber nicht direkt besucht werden kann! Es ist ein kleines Gebäude an der Hauptstraße und wir fahren beim ersten mal prompt vorbei! Es gibt in einem Nebenraum der Bar eine kleine Einführung in die Cooley Whiskey Produktion mit anschließender Verkostung von 4 Whiskeys!

 

Am Bus veranstaltet Robin noch ein kleines eigenes Tasting mit der diesjährigen Reiseabfüllung. Die ein 9 jähriger Cooley Whiskey ist, speziell abgefüllt für die Villa Konthor! So fahren wir weiter zu letzten Station heute.

 

Nach Nordirland, genauer gesagt nach Belfast zum Europa Hotel, das uns heute zur Übernachtung erwartet. Es liegt sehr zentral und nach dem Abendessen das nicht wirklich gut war, gibt uns Robin die Möglichkeit, bei Interesse später eine spezielle Taxitour in die ehemaligen umkämpften Stadtgebiete zu unternehmen. Wir sind dann ca. 18 Personen und fahren mit 4 Taxen in die Wohngebiete. Immer wieder halten wir an und die Taxifahrer erzählen uns etwas über die Geschichte der IRA und der damit verbundenen Problematik in Belfast, anhand der Wandbilder. Am meisten geschockt sind wir über die bis zu 12 m. hohe Mauer die sich zwischen den Protestantischen - und Katholischen Wohnbezirken befindet! Die Tore die sich jeden Abend gegen 22 Uhr schließen und am nächsten morgen wieder öffnen! Dieser Konflikt ist noch lange nicht gelöst!

 

Nach der Rückfahrt nehmen wir noch einen kleinen Absacker in der Hotelbar und gehen dann zu Bett. Der Tag heute war sehr lang und anstrengend.

Waschbär im "Wildpark Bad Mergentheim" Sommer 2012

Dänemark 2013, (CP. Nöre Lyngvig bei Hvide Sande in Westjütland)

 

 

Seebrücke in Sellin (Insel Rügen)

Urlaub Sommer 2014

Sardinien, Okt.2015 bei Alghero

Estland, Insel Saaremaa Juli 2016

Schottland, Insel Islay Juni 2017